What I really think of social media

What I really think of social media 1024 809 Anja Zeidler

I am founder and CEO of my own company, Anja Zeidler GmbH. Being a social media influencer is part of what I all do for living.

Nowadays, I can of course not imagine a world without Social Media, even though I agree that a lot of us spend way too much time on our smartphones… Would I even exist without social media? Of course! My career has started before all that internet hype came up. I started as a model and got poular through TV appearances, radio shows, magazine- and newspaper articles. Today I love social media, especially Instagram and Youtube to market myself.

Overall I think Social Media is great. Within only a few minutes, I can reach hundred thousands of people through an instagram post. My most clicked video on Youtube has more than 3 million views.

However, Social Media, especially Instagram, also has it’s dark sides. You easily loose count of all these perfectly inscinated and surreal pictures, which can affect especially very young followers in a very bad way. People get insecure by seeing all these perfect bodies and start doubting their own bodies, their own personalities, even their own lifes!

  • I am not as skinny as she is
  • She is curvier than me
  • He has bigger msucles than I have
  • My breasts are smaller than hers
  • Her lips are fuller than mine
  • and so on!

I want to bring DEEPER and GREATER content than all that and influence my followers IN A POSITIVE WAY! I want to teach people that life is about more than constantly comparing ourselves to beauty ideals. However, I became known as Switzerland most famous fitness model. It is not easy for me teaching so.

That might be because I do feel amazing in my own skin, I am self confident (most of the time) and a lot of people think: “She can easily say that. I would say the same if I look as good as she does!” Well, believe me when I say, you can indeed be the most beautiful person in the world to others, if you don’t believe yourself that you are enough the way you are, even the prettiest face won’t change the opinion you have about yourself!

It took quite a while until I reached where I am today. I needed to make lots of experiences. The ones who know my story and my career know what I am talking about. Just a few years ago, I would have called the body I have today as too skinny, too small boobs, not crazy enough abs, too much of this, too little of that!
I HAD A WRONG IMPRESSION ABOUT MYSELF, JUST LIKE A LOT OF PEOPLE SUFFER FROM!

TODAY I SEE MYSELF AS A WHOLE! MY BODY IS JUST A SMALL PART OF WHO I AM. I HAVE SO MUCH MORE TO OFFER THAN JUST “THE WAY I LOOK” OR POSE IN A PHOTO.

No matter what number the scale would tell me, if I would even step on it, it would not change the fact that I am happy, feel beautiful, am healthy and just me the way I am! Everybody is responsible for it’s own luck and happiness. We are also responsible for our own view on things and on how we think about stuff. If they affect positive or negative on us is just a point of view. We have the power to decide!

“Did you gain weight?”, “Now you have too many muscles!”, “Damn, you look skinny!” – doesn’t matter in what phase I am, I still get and probably always will get those superficial comments and messages about my body. I will never be perfect to everybody. But why would I even have to be?

My goal is to make my followers able to change their view about their self image, because that is exactly the way to get to feel comfortable in your own skin, changing the view on it! Don’t be so hard on yourself. Stop constantly thinking about the way you look and stop comparing yourself to all these fake instagram models. Do what makes you happy, start loving yourself and take care of your beautiful and unique self! Once you let go of the pressure and start loving yourself for who you are as a whole, you will automatically also love your body! Just start today and have a little patience!

  • Posted In:
13 comments
  • Natascha

    Liebe Anja

    Deine Story hat mich tief im Herzen berührt.

    Schon seit 2012 folge ich dir (man könnte fast sagen: “In guten wie in schlechten Zeiten.“ 😛 ), liess mir von dir Ewa’s Extensions färben, war mit dir kurze Zeit im D&R-Training und habe durch dich den Mut zu einem Shooting bei Pascal Heimlicher als auch Patrik Odermatt zusammenraufen können (… was unglaublich viel Überwindung gekostet hat!). Du warst in vielerlei Hinsicht ein Leitbild für mich.

    In dir habe ich damals einen Teil von mir wieder erkannt… ein Teil von mir, der schon viele Jahre unter einem zertrümmerten Selbstwert zu verschwinden schien.
    Deine (vermeintliche) Stärke, das Funkeln in deinen Augen und dass du ohne zu Zögern deinem Herzen gefolgt bist, hat mich wahnsinnig an mein früheres Ich erinnert und mir Kraft gegeben, nach dieser schwierigen Zeit (Essstörung, Depression) wieder aufzustehen.

    Irgendwann konnte ich mit dem Ganzen (Bodybuilding, Mealpreparation, Fotoshootings etc.) mental nicht mehr mithalten… fühlte mich immer minderwertiger und schwach, weil ich nicht mal annähernd eine solche Leistung wie du hinbekam.
    Ich folgte dir weiter, begann aber abwechselnd an deinem Vorgehen und mir selbst zu zweifeln…

    Ich kam an den Punkt an dem ich beschloss, mich mir selbst zu widmen und nicht mehr zu vergleichen… was für ein schwieriger Entschluss!
    Rückschläge ohne Ende…

    Man hörte weniger von dir …. und plötzlich war da dieses Video – Deine Binge Eating Geschichte.
    Die Tatsache, dass auch du in die Falle getappt bist, in welcher ich schon so lange sass und kaum raus kam, liess mich dich in einem anderen Licht sehen. Du warst nicht mehr diese perfekte Überfliegerin, sondern ein verletzlicher Mensch – und damit hatte ich mehr Respekt vor dir als jemals zuvor. Dies zeigte mir, dass JEDE/R fallen kann… und dass (wirklich) nicht alles ist wie es scheint – ich gewann eine neue Sicht auf mich selbst. Vielleicht war ich gar nicht so eine Versagerin.. womöglich waren daran auch nicht die anderen “schuld“, sondern einzig und alleine ich selbst. Ich hielt mich all die Jahre zurück, hielt mich versteckt, erlaubte mir weder schöne Kleider anzuziehen noch mit Freunden auszugehen und ausgelassen zu sein, sparte mir viele Träume auf statt sie zu leben… für alles hielt ich mich zu dick (bin normalgewichtig), zu doof und nicht wertvoll genug.

    Ich beschloss dem Ganzen ein Ende zu setzen und MICH wieder zurück zu holen… mein wirkliches ICH und nicht die ängstliche Version, in welche ich hinein gerutscht bin.
    Wie du weisst… “It’s a damn long journey.“, aber ich bin nun schon soo weit gekommen und werde nie wieder zurück gehen! Was für ein anderes Leben ich jetzt führen darf, juhuii!

    Anja, ich möchte dir danken. Danken dafür, dass du deine wahre Geschichte erzählst, danken dafür, dass du dich so zeigst, wie du wirklich bist.

    Deine Worte helfen… immer und immer wieder. Sie ermuntern (zumindest mich und bestimmt auch viele andere) den steinigen Weg der Selbstliebe sowie Positivität zu sich selber zu gehen und all die Süchte, Abhängigkeiten und Ängste zurückzulassen.

    Ich danke dir von Herzen!
    Mach weiter so. Ich freue mich auf deine weiteren Blogs.

    DANKE.

    Glückliche Grüsse
    Nati

    • Anja Zeidler

      Liebe Natascha,

      Wooowww du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr es mich gerade freut, von dir zu lesen💗 Herzlichen Dank für deine unglaublich schönen, offenen und ehrlichen Worte!

      Ich mag mich ganz genau an dich erinnern, als wärs gestern gewesen!

      Ich danke dir von Herzen für deine jahrelange Treue, deine Unterstützung und nochmals, deine wunderschönen Worte!

      Das bedeutet mir viel💗

      Ich bin stolz auf dich & freue mich zu lesen, wie weit du gekommen bist! Du bist eine unglaublich herzliche und starke Frau!

      Durch deine Geschichte und deine Erfahrungen kannst auch du andere inspirieren, da bin ich mir sicher!!!!

      Das wichtigste hast du bereits geschafft: Zu dir selber zu finden & aufzuhören, dich zu vergleichen. Auch ich musste dies lernen, denn wie du siehst, ich bin auch nur eine junge Frau, die sich selber finden wollte…. 🙂

      Du bist stark genug, alles alleine zu schaffen! Aber Hilfe holen darf man jederzeit! Wer Hilfe annehmen kann beweisst Stärke! Wenn du also trotzdem mal wieder etwas Inspiration oder positive Vibes von mir brauchst, weisst du wo du mich findest, jederzeit 🙂

      Ich umarm dich!
      Deine Anja :-*

  • Sara

    Ach Anja, so schön hesch dich dezue entschiede au Biträg zschriebe. Isch mega zit u d nerve ufwendig, aber du hesch wükli öbis zsege and das isch so wertvoll. Bin so happy für dich wie du din weg gange bisch und dassd jetzt andere wedsch helfe! Thanks for inspiring 💕

    Sorry, han no nie en kommentar zume Blog gschriebe aber das hani jetzt eifach mal churz müse loswerde 😀

    • Anja Zeidler

      Liebi Sara

      Härzleche Dank für dine Kommentar! Do du seidch du schriibsch eigentlich nie Kommentär, ehrt mech das erst rächt!!! Danke vo Härze💗

      Ech hoffe ech cha der ond vellne andere met mine Erfahrige wiiterhin hälfe ond en chliini Inspiration sii🍀😘

      LOVE,
      Anja

  • Wei wei

    Hi. I am from Taiwan(R.O.C.) I really like your view. Sometimes I eat too much or didn’t do exercise for a few days, I felt guilty and terrible. I always put pressure on myself because I think lots of fitness women do exercise everyday so that they can have a perfect abs and booty. That’s what I desire. Btw, I have trained at home for 4 months. I think that exercise can make me confident and healthy. At last, thanks for the positive views you radiate. And the beautiful photos ~~~

    • Anja Zeidler

      Heyy you 🙂
      Wooww, i appreciate your words all the way from Taiwan! Welcome to my website💗🙂
      What you say is exactly what a lot of us experienced: we compare ourselves to surreal images & people.

      And this gives us a bad feeling about ourselves!

      We need to understand that we are just perfect the way we are! As you say, exercising and being healthy makes us FEEL better, happier and healthier! This is great! We should enjoy it as an addition to our positive lifes, but we should never get to the point where it becomes stressful and turns into a must or even an addiction.

      I hope i can keep inspire you!

      Stay healthy,
      Stay happy
      & i hope to see you around here 🙂💗

      Much Love,
      Anja

  • Elena

    Eine super Einstellungen 💕und das schon in deinem alter, ich bin jetzt 40 geworden und bin erst jetzt im reinen mit mir💕ich hoffe sehr das es sich die vielen jungen Mädels zu Herzen nehmen und sich selbst lieben wie sie sind 💕💕💕💕

    • Anja Zeidler

      Liebe Elena,
      Herzlichen dank für deinen Kommentar💗 Ich schätze diese lieben & offenen Worte, speziell von Frauen! Wie du weisst, Frauen können manchmal echte Biester sein. Neid ist oft ein grosses Thema. Da möchte ich dagegenwirken und etwas Positives, speziell für die Frauenwelt, beitragen.✨

      Es ist schön zu hören, dass es bei vielen wie auch bei dir ankommt und geschätzt wird🍀🙂

      Ich danke dir und wünsche dir alles Liebe💗💗💗

  • Lea

    Hei Anja 🙂

    Wow ech be so froh beni uf dech gstosse. Bin 19ni und das Thema Schönheitsop‘s und vorallem öbertribenes Makeup stahd be vellne ih mim Alter total im Mittelpunkt.

    Ich finds so mega cool dass du jungi Mensche inspiriersch sich selber z si oder ih mim Fall sich würklech treu z blibe.

    Ich find dini Ihstellig super.

    Mach wiiter so und freu mich druf witeri Sache vo der z ghöre.

  • More Bonuses

    Its like you read my mind! You appear to know a lot about this, like you wrote the book in it or something. I think that you can do with some pics to drive the message home a bit, but instead of that, this is wonderful blog. A great read. I’ll definitely be back.

  • Agnieszka

    Howdy! This is my first visit to your blog! We are a team of volunteers and starting a new initiative in a
    community in the same niche. Your blog provided us valuable information to work
    on. You have done a outstanding job!

Leave a Reply

Your email address will not be published.